Microsoft Teams
zurück zur Übersicht

Microsoft Teams Telefonie

Thema: Microsoft Trends
Datum: 20.04.21
KommentareLikes 0

Andre Groten

Home-Office leicht gemacht: Wie MS Teams Ihr Firmentelefon überflüssig werden lässt

Am ersten April hat Microsoft das Teams Add-on Business Voice im deutschen Markt gelauncht. Die Lösung ist für kleine und mittelständische Unternehmen konzipiert und hilft dabei ein leistungsfähiges und flexibles Telefonsystem aufzubauen. Bei dieser Lösung handelt es sich um eine cloudbasierte Anwendung, die sich integral zu einer bestehenden Microsoft 365 Lizenz hinzubuchen lässt. Da Business Voice auf der VoIP-Technologie basiert, bietet sie einen echten Mehrwert zu herkömmlichen Telefonsystemen.

Was ist VoIP?
Voice over IP, oder kurz VoIP, ermöglicht das Telefonieren über das Internet. Dazu sendet VoIP die Informationen, die das Telefon aufnimmt, über eine Internetverbindung zum Empfänger - und kommt dabei ohne zusätzliche Hardware aus.
VoIP ist so interessant, weil es den etablierten ISDN Standard untergraben und überflüssig machen wird. Es werden keine redundanten Leitungen, für Telefon und Internet mehr benötigt, sodass man sich zukünftig auf die Internetleitung konzentrieren kann. Dies birgt für Provider und Anwender gleichermaßen Vorteile – es reduziert Kosten.
Eine langsamere Internetverbindung müssen Sie dennoch nicht befürchten, wenn die Telefonsignale über die Internetleitung kommen - denn Telefonsignale benötigen nur sehr wenig Bandbreite. Genau diese Entwicklung greift Microsoft mit dem Add-on Business Voice auf und bietet somit eine passgenaue Lösung für KMUs.

Funktionen
Das cloudbasierte Telefonsystem Microsoft Business Voice stellt zahlreiche Funktionen zur Verfügung, die das mobile und standortunabhängige Arbeiten erleichtern.
Mit Business Voice hat die Basistelefonie direkten Zugriff auf den Teams-Client, was ein nahtloses Arbeiten ermöglicht und die Komplexität für den Anwender stark reduziert. Sie rufen Ihren Gesprächspartner wie gewohnt an – nur eben direkt aus der Teams-Anwendung und ohne zusätzliche Hardware.
Die Anwender müssen Microsoft Teams zum Telefonieren somit nicht mehr verlassen und können die Anwendung auf allen gängigen Endgeräten nutzen. Zusätzlich können Ihre Kunden und Partner über die Einwahl per Telefon barrierefrei an Teams-Konferenzen und Calls teilnehmen. Ebenso wird Business Voice von KI unterstützt, die es ermöglicht Transkripte von Sprachnachrichten automatisiert anzufertigen, Untertitel zu generieren und Übersetzungen in Echtzeit zu liefern.

Maßgeschneiderte Lösung für KMUs

Aus technischer Sicht stellt Business Voice die Funktionen des Phone Systems aus dem Enterprise Lizenzsegment nun auch für das Segment Business bereit. Das Add-On ist für Unternehmen mit bis zu 300 Usern ausgelegt.
Wollen Sie als KMU nun die Vorteile eines cloudbasierten Telefonsystems nutzen, müssen Sie somit nicht auf die preisintensivere Enterprise-Version upgraden und können trotzdem die Synergieeffekte einer einheitlichen IT-Landschaft nutzen.


Voraussetzung für Business Voice ist jedoch der Teams Client und mindestens eine Microsoft 365 Business Basic Lizenz.
Treten Sie dazu gerne unverbindlich mit uns in Kontakt! Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen dabei ein leistungsfähiges und flexibles Telefonsystem zu etablieren.

 

Hybrid Work - ein Modell mit Zukunft
Die Corona-Pandemie hat uns gezeigt, dass mehr Jobs im Home-Office zu erledigen sind als zuvor angenommen. Erfahren Sie welche Herausforderungen aber auch Vorteile dieses Arbeitsmodell mit sich bringt und was es zu beachten gilt.
Collaboration & Culture
Die Lösungen von Microsoft fördern eine nahtlose Kommunikation und Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Fragen Sie uns - BTC implementiert und berät Sie!
Roderik Bojanowski
Marktthemenmanager Microsoft 365