#WirlebenKI

Aus Vision wird Wirklichkeit

Auch Künstliche Intelligenz muss lernen

Wie kann ein intelligentes System darauf trainiert werden, gefährliche und unplanmäßige Ereignisse und Zustände zu erkennen und richtig zu handeln? Und wie viele Tests muss dieses System durchlaufen, damit der Mensch ihm vertraut?

Die Antwort klingt einfach und sehr menschlich: Durch Lernen und Üben. Was beim Menschen natürlich und instinktgetrieben passiert, muss technologisch über verschiedene Verfahren der Künstlichen Intelligenz trainiert und immer wieder getestet werden. 

Es gilt: Null-Fehler-Toleranz

In vielen Bereichen ist KI heute bereits im Einsatz. Aber selten stehen dabei Menschenleben auf dem Spiel. Beim Thema Autonomes Fahren sind die Sicherheitsstandards besonders hoch und die Systeme dürfen sich keinen Fehler erlauben. Dafür sorgen seit Juli 2017 Experten der BTC Embedded Systems AG. Die Tochter der BTC AG ist Spezialist im Umfeld modellbasierter Softwareentwicklung, Testing von sicherheitskritischen eingebetteten Systemen und Verifikationsstrategien für autonome Systeme. Die Experten prüfen die Systeme kontinuierlich nach höchsten Standards. 

Künstliche Intelligenz ist die Automatisierung intelligenten Verhaltens

Die Anforderungen an die Prüfung von autonomen Systemen sind so komplex, dass hier ebenfalls künstliche Intelligenz zum Einsatz kommt. Den Part der Entwicklung und des Trainings dieser KI-basierten Prüfverfahren übernimmt die BTC AG. Durch die Verarbeitung von Videomaterial und Sensordaten mit Machine Learning Verfahren beantworten unsere Data Scientisten die Frage, wann ein autonomes System ausreichend trainiert wurde, um den geltenden und zukünftigen Sicherheitsstandards zu genügen.

Cloud & KI aus einer Hand

Für die notwendigen enormen Datenmengen im hohen Terabyte-Bereich braucht es den Aufbau und Betrieb einer cloudbasierten Datenverarbeitungs-Pipeline. Speziell für den Bereich Automotive hat BTC Cloud Development- & Consulting-Fähigkeiten gebündelt. Erfahrene Berater und Entwickler aus dem Cloud und KI-Bereich stellen zentrale Ansprechpartner für MAN. Ein weiterer Schritt, um dem Anspruch höchster Sicherheit und Expertise gerecht zu werden.

„Wie MAN mit KI-Verfahren auf dem Weg zum autonomen Fahren ist.“

Projektumfang:

Durchführung von KI-Vorhaben im Projektkontext wie bspw. Entwicklung, Evaluation und Betrieb von verschiedenen Machine Learning Modellen: 

  • U.a. Convolutional Neural Networks mit Verwendung von Tensorflow und Keras
  • Architekturberatung
  • Aufbau und Betrieb einer cloudbasierten Datenverarbeitungs-Pipeline für Datenmengen
  • DSGVO-konforme Prozesse zur Entgegennahme und Verarbeitung personenbezogener Videodatenströme

Nutzen:

BTC unterstützt MAN Truck & Bus ganzheitlich auf dem Weg zum autonomen Fahren: Neben der professionellen Beratung durch unsere KI- und Prozessexperten verantworten wir die Entwicklung sowie den Betrieb von Systemen und Infrastruktur: 

  • Ein Baustein auf dem Weg zur Technologieführerschaft
  • Innovation in dem Bereich "Autonomes Fahren"
  • Zentrale Ansprechpartner mit Cloud- und KI-Erfahrung
Björn Friedrich
Team Data Science und Künstliche Intelligenz